| 8 Kommentare ]

Wer gern auffällige und / oder Lippenstifte trägt, ist mit einem Lipliner gut beraten. Besonders, wenn sich die ersten Lippenfältchen andeuten, wirken die Konturen ohne einen Liner schnell ausgefranst, da der Lippnestift sich gern über den Rand der Lippen ausbreitet und sich die Farbe in eben jenen Fältchen absetzt. Wer es außerdem übersichtlich und unkompliziert mag und nicht drölfzig verschiedene Stifte bunkern will, der hält am besten nach einem farblosen Ausschau. 
Meiner schimpft sich "Invisible Lip Contour" und ist von Artdeco. Wie man auf den Bildern erkennen kann, macht er seinen Job auch ordentlich, denn der Lippenstift ist da, wo er sein soll. Auch die Konturen sind sehr scharf, obgleich nicht mit einem Pinsel appliziert, sondern auf die schnelle direkt aus der Tube ;-) Der Vergleich auf der anderen Hälfte meiner Lippen ist - bei selber Lippenstiftmenge und Applikationsweise - hingegen ein mittelmäßiges Trauerspiel.
Einziger Nachteil eines farblosen Stifts: Er lässt sich logischerweise nicht als farbliche Unterlage verwenden, um einen Lippie lange "haltbar" zu machen, wie man es aus verschiedenen Kuss-Mund-Tutorials kennt. Aber dafür gibt es ja Bases oder Lippenstifte mit einer trockeneren Textur.
Übrigens bekommt man den Liner derzeit rund einen Euro günstiger, da er in der Jubiläums-LE enthalten ist, auf welche es 25 % Rabatt gibt. 

8 Kommentare

MaraMS24 said... @ 15 June, 2010 15:11

Oh ja, das sieht gut aus! Habe mir lustigerweise genau DEN vor ca. zwei Stunden gekauft und mich auf dem Heimweg gefragt, warum ich mir genau für so ein Werkzeug kürzlich bei Benefit 20€ ausgegeben habe!!! (Aufschwatzen lassen übrigens mit der Zusage, dass ich ihn umtauschen kann- und das werde ich dann ja wohl tun!) Kann mir das bitte jemand beantworten ? ;-))

IPaintMyWorld said... @ 15 June, 2010 15:20

Weil Benefit putzige Verpackungen hat? Weil Benefit jünger und frischer wirkt? Weil Loreal sagt, dass wir es uns Wert sind? Keine Ahnung, warum wir Frauen manchmal bereit sind, Unsummen auszugeben *lol*

Umtauschen ist eine gute Idee, würde ich sagen. Denn zwei unsichtbare Lipliner braucht Frau wirklich nicht.

xXKangarooPawXx said... @ 15 June, 2010 15:23

Ich hab den auch und bin unheimlich zufrieden damit

Mondperle said... @ 15 June, 2010 15:28

Den will ich mir auch noch kaufen :) Hab den von p2 aus der letzten LE, aber mit dem bin ich nicht zufrieden.

Stephie said... @ 15 June, 2010 15:56

Danke für den Kauftipp! Werde mir den mal die Tage holen!

IPaintMyWorld said... @ 15 June, 2010 16:13

@ Mondperle,
so viel teuer ist der von Artdeco mit dem Rabatt auch nicht. Deshalb lohnt sich der Kauf auf jeden Fall, denke ich.

@ Stephie & KangarooPaw:
:-)

MrsPetruschka said... @ 15 June, 2010 17:14

Ich benutze seit einiger Zeit den farblosen Lipliner von Maybelline. Aber wenn das nicht der Fall wäre, würde der Artdeco Liner auch bei mir landen, da ich mit den Produkten von AD sehr zufrieden bin. :)

LPunkt said... @ 15 June, 2010 20:36

Bin ich froh, dass ich ihn mir heute gekauft habe! Deine Bilder sprechen ja wirklich für sich :D

Post a Comment