| 3 Kommentare ]

Tag 3 – Dein Lieblingsbuch


Es war hart sich für ein einziges Buch entscheiden zu müssen. Vielleicht hatte die Wahl auch einen gewissen Beigeschmack des Willkürlichen, denn die Entscheidung war knapp. So knapp. Und wer weiß, wenn diese Woche nicht ganz so kalt und verregnet gewesen wäre, wenn meine Laune eine andere gewesen wäre, vielleicht wäre es anstatt von Robert Schneider "Die Luftgängerin" auch sein erster Roman "Schlafes Bruder" geworden oder auch Patrick Süskinds "Das Parfum"... Denn wie man es dreht und wendet, haben diese drei Romane eines gemeinsam: Eine wundervoll berauschende, ausschweifende und gewaltige Sprache. Die Storylines können verschiedener kaum sein, aber jedes Werk erweckt in mir das Verlangen, mich in jedem einzelnen Satz baden zu wollen!

Photobucket
Photobucket

3 Kommentare

arina90 said... @ 01 September, 2010 18:52

"...aber jedes Werk erweckt in mir das Verlangen, mich in jedem einzelnen Satz baden zu wollen!"
so - und wirklich genauso - ging es mir bei "das parfum" auch. und du meinst, dass "die luftgängerin" und "schlafes bruder" ähnlich sind? dann muss ich da natürlich mal rein schauen...
die ersten beiden seiten hier scheinen auf jeden fall schon mal interessant!

IPaintMyWorld said... @ 02 September, 2010 17:28

Wie gesagt, von der Geschichte her sind alle drei unterschiedlich, aber die Schreibstile beider Autoren lassen sich durchaus vergleichen.

Wenn Du eine dichtere Storyline brauchst, dann empfehle ich dir, es mit "Schlafes Bruder" zu versuchen. Du musst dich jedoch auf einige sentimentale Momente einstellen, da es darin eine zentrale Liebesgeschichte gibt. Sie ist aber nicht das alleinige Thema, also keine Angst.

"Die Luftgängerin" hingegen ist weniger romantisch angehaucht, jedoch ist die Geschichte nicht ausschließlich um eine einzelne Person konstruiert, sondern vielmehr auf einen losen Verband von Akteuren innerhalb Jakobsrots gerichtet. Weißt Du, was ich meine? Es geht mehr in die Breite, weniger in die Tiefe.

arina90 said... @ 02 September, 2010 23:21

mir geht es eigentlich minder um die story, sondern eher um die wunderschöne sprache - und bei dem parfum war einfach beides top ;)
ich werde das nächste mal, wenn ich in der thalia bin, mal in die bücher reinschauen (:

Post a Comment