| 9 Kommentare ]

posted by Ipaintmyworld

Was habe ich diese Serie damals geliebt, als sie unter dem Titel "Willkommen im Leben" am Sonntag Nachmittag auf RTL2 lief! Leider war bereits nach einer Staffel Schluss, weil die Einschaltquoten in den USA zu niedrig waren, um gegen parallel gesendete Sitcomes (u.a. "Friends") ankommen zu können. Und so haben wir nie erfahren, ob Angela Jordan eine weitere Chance eingeräumt oder ob sie sich doch noch für den schüchternen Brian entschieden hat, ob Ricky ein neues Zuhause oder in seinem Lehrer eine neue Familie gefunden hat und ob Rayanne es geschafft hat, ihr Suchproblem in den Griff zu kriegen und ihre Freundschaft mit Angela zu retten. 
Aber zumindest habe ich die Serie endlich auf DVD! Allerdings als UK-Ausgabe, da die deutsche Fassung ein fürchterlich buntes und schlicht unpassendes Design bekommen hat. Denn anders als die in der Mitte der 90er üblichen Teenieserien wie "Beverly Hills 90210" (und Konsorten), sind die Storylines von "My so-called Life" überhaupt nicht quietsche-bunt, schrill oder aufgesetzt. Vielmehr kann man sie als geistige Mutter von Serien wie "Dawson´s Creek" oder "The O.C." betrachten.

9 Kommentare

Godfrina said... @ 30 August, 2011 00:00

I call her Red... <3

Ich kann immer noch nicht verstehen, dass diese Serie eingestellt wurde!
Mit der DVD Gestaltung hast du aber Recht, grässlich :/I call her Red... <3

Ich kann immer noch nicht verstehen, dass diese Serie eingestellt wurde!
Mit der DVD Gestaltung hast du aber Recht, grässlich :/

IPaintMyWorld said... @ 30 August, 2011 00:34

"I call her red" <- haha, das war lustig mit dem Liebeslied an sein Auto X______X

Godfrina said... @ 30 August, 2011 08:42

Die beste Folge überhaupt. Hach.
(ich muss jetzt nicht sagen, dass ich ein "I ♥ Jordan Catalano" Shirt habe? *pfeif*)

Err und ja, sorry für die doppelte Nachricht...gestern vom Handy getippt und wohl zweimal auf Senden gedrückt!

Hana said... @ 30 August, 2011 09:22

ach ja, Serien ... ich habe leider nicht die Ausdauer, sie zu sehen außer auf DVD. Früher ohne DVD war ich verloren, denn ich hatte nie einen eigenen Fernseher geschweige denn je Herrschergewalt über die Fernbedienung und so musste ich das gucken, was geguckt wird.
Deswegen habe ich immer lieber gelesen als geglotzt, denn das ist auch von der Zeit her flexibler, weil ich damals schon jeden Tag irgendeinen Chor, Klavierunterricht oder pfadfinder hatte. ^^"

Lilly said... @ 30 August, 2011 09:40

ich mochte die serie auch sehr gerne. schade, dass nach der ersten staffel schluss war :(

Frau Kirschvogel said... @ 30 August, 2011 10:46

Sehr geehrte Mylady PaintmyWorld,

bitte teilen Sie mir doch mit wo sie wohnen. Ich komme dann bei Ihnen vorbei und entwende Ihr Samtpfötchen. So ein goldiges Ding! Sie haben doch sicher nichts dagegen?

Hochachtungsvoll
Madame Kirschvogel




;D Ich kenne die Serie garnicht. Sie ist also einen Blick wert? Eigentlich mag ich es nicht, wenn Serien so im Nichts enden... hmhm.

IPaintMyWorld said... @ 30 August, 2011 14:37

@ Godfrina:
Doppelt hält besser ;-)

@ Hana:
Einen eigenen Fernseher oder die Obergewalt über die Fernbedienung hatte ich damals auch nicht, aber die Serie lief zu einer Zeit, in der die eigentliche "Oberherrschaft" mit Gartenarbeit oder sonstigen Hausangelegenheiten beschäftigt war ;-)
DehFauhDehs hatte man damals übrigens noch gar nicht, folglich musste man alles selbst auf Video aufnehmen, wollte man seine Serien archivieren, da diese noch nicht im Handel verkauft wurden. Ich glaube, das höchste der Gefühle waren damals einzelne Folgen von "The Simpsons" oder "The X-Files".

@ Lilly:
Ja, ich hätte auch gern einen runden Abschluss für diese Serie gehabt.

@ Frau Kirschvogel:
Bitte gewinnen Sie sich HIER ein eigenes Samptpfötchen, Frau Moppi & Co lassen Sie bestimmt eines auswählen *hüstel, hüstel*
Mein Kitten wollen Sie bestimmt nicht, denn ist ein kleines, verwöhntes und freches Monster(with bastard filling!), welches Sie nie wieder ohne die Einwilligung von Plüsch-Prinzessin höchst selbst irgendetwas swatchen oder fotografieren lässt. Nie wieder ;-)
Zur Serie: Ich kann sie mit Ausnahme von zwei Folgen (Halloween & Weihnachten) empfehlen, aber leider endet die Serie in der Tat mit vielen alten und neuen offenen Erzählsträngen, da das Team wohl selbst auf eine zweite Staffel hoffte.

Frau Kirschvogel said... @ 30 August, 2011 23:56

@Paint: LOL, na gut, na gut. Ich seh's ja ein. Momentan sieht es sowieso fast so aus, als müssten wir den Hund meiner besten Freundin bei uns notunterkunften, also erstmal kein weiteres Haustier :(((

Bin morgen in der Stadt unterwegs. Vielleicht kann ich die DVD irgendwo erhaschen.

IPaintMyWorld said... @ 31 August, 2011 16:59

Aber erschrecke dich nicht über die deutsche Covergestaltung. Ich sage nur: Pastell of Horror ;-)

Post a Comment