| 8 Kommentare ]

Zutaten für 12 Muffins:
250 g. Mehl
1 EL Kakaopulver
3 Päckchen Cappuccinopulver*
1 Päckchen Backpulver
1/2 TL Natron
1 Priese Salz
1 Ei
100 g. Zucker**
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Kokosöl***
200 ml. Milch



Zubereitung:
  1. Folgende Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen: Mehl, Cappuccino-, Kakao- & Backpulver, Natron und Salz
  2. In einer zweiten Schüssel das Ei mit Zucker, Vanillezucker, Kokosöl und Milch verquirlen
  3. Nun die Flüssigkeit zu der Mehlmasse hinzugegeben und alles zu einer einheitlichen Masse rühren Den Teig in die Förmchen füllen und 20-25 min. backen
  4. Wer mag, kann die Muffins nach dem Backen noch mit Puderzucker bestäuben oder hübsch dekorieren
* Wer einen intensiven Cappuccinogeschmack haben möchte, sollte mehr Pulver reintun. Ich habe die Dosis bereits um ein Päckchen erhöht und man schmeckt Cappuccino nur ganz dezent.
** Im ursprünglichen Rezept wurden 125 g. Zucker empfohlen
*** Oder 80 ml. Öl, wie im Rezept vorgeschlagen

8 Kommentare

Katy said... @ 20 September, 2009 13:08

das notiere ich mir sofort, wollte eh mal wieder muffins backen :))

Chrissi said... @ 20 September, 2009 14:34

Hört sich lecker an und sieht auch lecker aus:)

Zuckerschock said... @ 20 September, 2009 16:49

sieht total lecker aus,da krieg ich echt lust aufs backen ;D

Everyone loves fashion said... @ 21 September, 2009 15:34

it looks soooooo tasty! yummmy! :)

Schminkmädchen said... @ 21 September, 2009 20:28

Die klingen fantastisch. Nur das Cappu Pulver darin wär glaube ich nicht so meins. Ich als Nicht-Kaffee-Trinkerin. :D
Ich habe übrigens ein ganz tolles Schokomuffinrezept, da bekommen die Muffins so ziemlich die von dir vermisste "Pilzkappe". :)

PaintMyWorld said... @ 22 September, 2009 11:44

Schminkmädchen,
ja Cappuccinopulver wäre in der Tat nicht das Optimale, wenn man keinen Kaffee mag :-D Aber da ich "Käffsche" liebe, werde ich beim nächsten Mal 4 "Tütsche" reinkippen.
Am Schokomuffinrezept bin ich übrigens sehr interessiert und am Geheimnis der Kappen auch.

Schminkmädchen said... @ 25 September, 2009 14:28

Also so ganz sinds keine "Käppsche", aber immerhin "käppischer" als bei meinen bisherigen Muffins. :D

So sehen sie aus:
http://img4.imageshack.us/i/muffinse.jpg/

Hier das Rezept:

200 g Vollmilchschokolade
100 g Backmargarine (z.B. Sanella)
200 ml Vollmilch
100 g saure Sahne
1 Ei
200-250 g Mehl
1 EL feine Speisestärke
1 Tütchen Backpulver
3 EL reiner Kakao (kein Getränkepulver)
50 g brauner Zucker
1 Prise Salz

Die Schokolade in kleine Stücke hacken.

Anschließend die Margarine mit 30g der Schokoladenstückchen in der Mikrowelle schmelzen lassen (ca. 2 Minuten; alternativ: über einem Wasserbad zergehen lassen), anschließend gut verrühren.

Die Milch mit dem Ei und der sauren Sahne verquirlen.

Den Backofen vorheizen (180°C Umluft).
Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen. Anschließend die beiden Flüssigkeiten und die gehackte Schokolade mit einem Holzlöffel unterheben, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

20 Minuten backen (160° Umluft, Stichprobe machen). Die Muffins 10 Minuten in der Form ruhen und anschließend komplett erkalten lassen.

Mit weißer Schokolade und/oder Schokoladenfiguren verzieren.

Die Muffins kommen immer wahnsinnig gut an. Vielleicht hast du ja Lust bekommen und backst sie mal nach!? :)

PaintMyWorld said... @ 25 September, 2009 20:16

Vielen Dank für das Rezept, Schminkmädchen. Die Muffins hören sich lecker an. Ich werde sie am WE mal nachbacken.

Post a Comment