| 16 Kommentare ]

... oder warum ich nun doch bereue, diesen Lippie gekauft zu haben

So viele haben über die Cremigkeit der  P2 Pure Color Lippenstifte geschwärmt und über die hübsche Farbauswahl. Gegen letztere spricht auch nichts, denn "Sunset Boulevard" ist immer noch eines hübsches zartes Pink, doch mit dessen Textur komme ich überhaupt nicht klar. Überhaupt gar nicht.


Ich wünschte, es ließe sich darauf zurück führen, dass ich generell eher auf trockenere Formulierungen stehe, welche hauptsächlich Farbe spenden und dadurch länger haltbar sind. Aber dem ist nicht so. Nein, dieser Lippie fühlt sich einfach nur schwer und schmierig an. Und er hält gerade mal 30 Minuten auf den Lippen, vielleicht ein Stunde, wenn man Glück hat. Und das schlimmste ist, er schmilzt in der Tube weg, sobald es nur etwas wärmer wird!

Wie man unschwer auf den  Bildern erkennen kann, ist der Lippenstift einige Millimeter über seiner Kunststofffassung komplett weggebrochen und lässt sich auch nicht mehr zu einer Einheit zusammensetzen. Darüber hinaus ist in der Mitte auch ein dicker Dätscher entstanden, den ich mir überhaupt nicht erklären kann. Normalerweise gehe ich nämlich abartig pingelig mit meinen Lippies um. 

Übrigens hat sich dies noch vor der Hitze der letzten Tage ereignet, also noch bei fluffig milden 17°-20° Grad. Damit ist klar, dass "Sunset Boulevard" bei mitteleuropäisch-sommerlichen Temperaturen eigentlich nicht mehr zu gebrauchen ist und sich vermutlich komplett verflüssigen würde, nähme man ihn in südlichere Gegenden mit - einem Strandurlaub zum Beispiel. Aber auch Dinge, welche selbstverständlich sein sollten, gehen damit nicht. Oder wie soll ich die Farbe nachziehen, wenn man den Lippenstift nicht mehr in seiner Handtasche dabei haben kann, ohne dass sich dieser auflöst?

Alles in allem stellt sich dieser Lippenstift als kleine Geldverschwendung dar. So etwas habe ich nämlich noch nie bei einem Lippie erlebt!


16 Kommentare

kuhlchikk said... @ 09 June, 2010 09:08

ja genau, so sieht meiner auch aus xD Deshalb sind sie nun bei mir im Kühlschrank. Also den Dätcher würde ich so erklären: Wenn du den benutzt, dann wird der lippi, da er so weich ist, an die lippenstifthülse gedrückt!...
naja anders weiss ich auch nicht!
bussli

IPaintMyWorld said... @ 09 June, 2010 09:14

KuhlChikk, Kühlschrank ist eine gute Idee aber leider keine wirkliche Lösung, da man als Frau den Lippenstift ja auch gerne mal mitnehmen würde. Zumal man bei diesem häufiger nachziehen muss als bei allen anderen Lippies, die ich habe.
Aber mit dem Dätscher könntest Du Recht haben. Zumindest würde der Abdruck gut zum Rand passen.

Enie ♥ said... @ 09 June, 2010 09:27

Meiner ist gestern auch abgebrochen! Schade die Farbe ist echt hübsch...

amelie/magalie/belle said... @ 09 June, 2010 09:44

Meine Lippenstifte sind auch schon in Kühlschrank umgezogen...
Sowas ist wirklich ärgerlich! Mir ist das mit dem Creme d'Nude von Mac passiert...bei der Preiklasse tat das gleich doppelt weh :-(
Liebe Grüße,
Amelie

Suz said... @ 09 June, 2010 09:44

also das ist ja doof mit deinem lippi.... ich hab ne ganze menge aus der serie und komme super mit klar... kaputt ist mir gott sei dank auch noch keiner gegangen ... die haltbarkeit ist nicht überragend aber für den preis annehmbar finde ich ...

Turamania said... @ 09 June, 2010 09:56

Meine Mami hat sich vor ein paar Monaten auch einen Lippie davon gekauft und hatte den ein paar Wochen, vor allem als es noch kalt war. Und er ist geschmolzen! Du konntest ihn mit dem Finger an der Spitze anditschen und er hat einen Faden nach sich gezogen, so weich war er :P
Zumal er so wackelig in seiner Verankerung nur noch war, dass man ihn ohne weiteren Dätscher nicht mehr eindrehen konnte :x
Wir haben eine Beschwerdeemail geschrieben, dass es nach 3 Wochen und richtiger Lagerung (dunkel im Badezimmerschrank! normale Zimmertemperatur!) nicht sein kann, dass sich der Lippie zu so einem Monster verwandelt :P
Wir bekamen sofort Antwort und wurden verwiesen auf den Service von DM alles auch ohne Kassenzettel, auch nach Gebrauch, bei Nichtgefallen wieder zurückbringen zu können. Und das hat auch einwandfrei geklappt :)

Also bring ihn zurück, los :)

Frau Kirschvogel said... @ 09 June, 2010 10:59

Mich hat die Textur leider auch nicht überzeugt. Was nützt mir ein Lippenstift für 3 Euro, den ich dann doch nie benutzen kann? Da bleibe ich lieber bei MAC, Chanel und YSL und überlege mir dreimal, ob ich eine Farbe wirklich haben will. Im Drogeriebereich sind mir die Color Sensational Lippenstifte von Maybelline positiv aufgefallen. Mittlerweile besitze ich zwei davon und muß sagen, daß sie sich qualitätsmäßig nicht hinter den Highend-Marken verstecken müssen.

Valerie said... @ 09 June, 2010 11:40

Da hilft wohl nur eines: Auswandern in arktische Gefilde! :D
Aber für einen nicht begeisternden 3€ Lippie? hmmm...Nööö!

IPaintMyWorld said... @ 09 June, 2010 12:44

Ist ja Wahnsinn, bei wie vielen die Lippenstifte brechen und/oder schmelzen ... @ Enie ♥ @ amelie/magalie/belle @ Turamania @ Frau Kirschvogel
*umfall*

@ Suz:
Wohnst Du in der Arktis? ;-)
Nein, im Ernst, es ist schön, dass deine Lippies keine Zicken machen. Toi, toi, toi auch weiterhin.

@ amelie/magalie/belle:
Bei den ständig steigenden Preisen bei MAC hätte ich schwarz geärgert, wäre mir das selbe mit einem meiner MACies passiert. Zum Glück benehmen sich meine noch anständig, aber ich sende Dir mein Mitleid.

@ Turamania:
An Rückgabe und Beschwerdemail habe ich noch gar nicht gedacht. Scheint mir aber vernünftig, da konstruktive Kritik in den richtigen Ohren durchaus etwas bewirken kann. Ob P2 auch so nah am Kunden ist wie Alverde?

@ Frau Kirschvogel:
Deinen Kommentar kann ich wirklich unterschreiben. Nach dieser Erfahrung bleibe ich auch bei den Marken, die sich für mich bewährt haben. 3 Euro sind zwar nicht die Welt aber das sprichwörtliche Kleinvieh, welches auch Mist macht ;-)

@ Valerie:
Hihi, das ist in der Tat mal ein Vorschlag! Ansonsten könnte man ja über das Umfunktionieren von Kühltaschen zu Handtaschen nachdenken, damit Lippie & Co auch mobil kühl gelagert werden können X-P

MrsPetruschka said... @ 09 June, 2010 15:33

Das ist ja richtig ärgerlich. :/ Ich hab nix von P2, da unser DM Österreich diese Marke offenbar nicht führt, (wie auch kein Catrice), aber sowas sollte mit einem Lippie echt nicht passieren. Ich lagere meine Lippenstifte im Sommer zuhause meist kühl, aber wenn man unterwegs ist...ein Kühltasche mitnehmen? Kann ja wohl nicht sein. ;)

Majka said... @ 09 June, 2010 15:51

p2 hat wirklich schöne farben.
aber die qualität dieser lippies ist wirklich nicht gut.die sind einfach zu cremig.

da gefallen mit die rival de loop besser,die farben sind zwar nicht so schön,aber dafür halten die gut und brechen nicht.

my private jet said... @ 09 June, 2010 20:08

Jupp, so sehen meine auch aus!

Louina said... @ 09 June, 2010 20:18

Uhh, das ist richtig fies!
Ich mag die Lippenstifte von P2 ziemlich gerne, aber diese Textur bereitet mir auch Kopfzerbrechen.

Bluebell said... @ 10 June, 2010 14:43

Mir ist jetzt dasselbe mit einem Manhattan Lippie passiert, ich werd ihn wohl auch zurückbringen.

IPaintMyWorld said... @ 11 June, 2010 12:51

@ MrsPetruschka:
Meine schlafen im Sommer auch im Kühlschrank, damit sie lange haltbar bleiben :-)

@ Majka:
Die Frage ist aber: Was will man mit einem Lippie, dessen Farbe einem nicht gefällt? Oder wie meintest Du deinen Kommentar?

@ my private jet:
Ich glaube, wir müssen uns wirklich in Massen beschweren. Kann ja wohl nicht sein...

@ Louina:
Geteiltes Leid, halbes Leid?

@ Bluebell:
Mach das. Selbst wenn es nur ein paar Euro sind, bin ich der Meinung, dass Hersteller davon erfahren sollten, wenn ihr Produkte Schwächen haben.

Nanni said... @ 12 August, 2010 19:06

Also, bei mir sieht der Park Street gaaaaanz übel aus.
Auch gebrochen und geschmolzen.

Aber: mein Catrice Spicy Coral hat sich sofort nach dem Kauf gelöst und ist gegen den Deckel gedätscht, ergo eine nicht mehr richtig erkennbare Lippenstiftspitze und haufenweise Brocken auf den Lippen.


Mann, als hätte man nicht schon genug Probleme...
;)

Post a Comment